Disrupt yourself, before others do!

Nicht warten, bis ein disruptiver Angriff erfolgt, sondern einen solchen antizipieren, um auf dieser Basis richtige und wichtige strategische Weichenstellungen vorzunehmen. Das ist der Kerngedanke der IMP Nightmare Competitor Challenge. Der (digital) Nightmare Competitor ist ein (noch) nicht real existierender, konstruierter Wettbewerber, der sich bestens mit der Zukunft arrangiert hat und das Geschäft nach anderen Regeln betreibt – dabei alle Hebel der Digitalisierung zieht – und auf diese Weise Ihr Unternehmen im Wachstum beschneidet & am Ende gar existenziell gefährdet.

Die IMP Nightmare Competitor Challenge #76 fand bei einem namhaften Hersteller von Schreibwaren statt (8.000 Mitarbeiter vertreten in 120 Ländern): Mehr als 50 handverlesene Disruptoren aus dem IMP Network of Excellence, u.a. Vertreter von Forschungseinrichtungen, NGOs, Startups, Lead Customers, Lateral Thinkers und Digital Natives aus über 15 Nationen (er)fanden entlang eines strukturierten Prozesses, gemeinsam mit Führungskräften, neue, disruptive Geschäftsmodelle.

Die wesentlichen Erfolgsfaktoren einer IMP Nightmare Competitor Challenge sind

  • eine Methodik, die auf der Philosophie offener Strategie- und Innovationsarbeit beruht
  • der Zugang zu Experten, die Perspektiven und Wissen einbringen über die das betreffende Unternehmen nicht verfügt
  • die sorgfältige Nachlese, um in den erarbeiteten Geschäftsmodellen die wesentlichen Muster zu erkennen, auf denen man eigene, strategische Richtungsentscheidungen trifft

Wie kann man sich davor wappnen, falls der Nightmare Competitor wirklich den Markt betreten sollte? Und viel wichtiger noch: Wie lassen sich die erarbeiteten Geschäftsmodelle umsetzen, um selbst zu dem Wettbewerber zu werden, den man sonst fürchten muss?

Weitere IMP Nightmare Competitor Challenges sind bereits terminiert: # 77 bei einem Technologieunternehmen mit Fokus auf Kopier- und Drucktechnik, # 78 bei einem baden-württembergischen Energieversorger, # 79 bei einem internationalen Unternehmen, das Lösungen in den Bereichen Industrie-, Bank- und Dienstleistungsautomation sowie Energieautomation in der Automobilbranche anbietet, …